Windows Hardening Remote

SCHULUNG

Windows Hardening Remote

Seminarziel

„Lerne wie ein Hacker zu denken um Dich gegen Angriffe zu schützen“ – Wir zeigen Ihnen anhand von gängigen Angriffsszenarien wie Sie durch die Nutzung von Windows Bordmitteln diese erschweren oder gar vermeiden können. Anhand von einfachen Beispielen versetzen wir Sie in die Lage die Sicherheit Ihrer Windows Infrastruktur eigenständig zu beurteilen und entsprechende Schutzmaßnahmen zu erarbeiten. Hierbei greifen wir ausschließlich auf in Windows enthaltene Mechanismen zurück.

Zielgruppe

  • IT Sicherheitsbeauftragter
  • IT Professionals mit Schwerpunkt Windows Infrastruktur-Security
  • Windows und AD Administrator

Voraussetzungen

  • Grundlagenkenntnisse in:
    • Netzwerk
    • AD
    • Windows Server 2012 R2 oder neuer
    • Windows 10 Administration
    • Gruppenrichtlinien
    • Powershell

Inhalt

  • Angriffsszenarien kennenlernen
  • Begrifflichkeiten
  • Gegenmaßnahmen - Windows Boardmittel:
    • Windows Update
    • UAC
    • Windows Firewall
    • AV Windows Defender
    • Application Whitelisting
    • Credential Guard
    • Security Compliance Toolkit
    • Bitlocker
    • LAPS
    • Powershell absichern
  • Anatomie eines Hacks
  • Gegenmaßnahmen – AD
    • Protected User Group
    • PAM
    • PAW
    • Prinzip least Privilege
    • gMSA
    • KRBTGT
  • Überwachen der Schutzmaßnahmen

Die detaillierte Agenda steht Ihnen hier zum Download bereit.

Dauer

5 Tage à 5 Stunden

Ort

Online Schulung

Preis

2.500 Euro
zzgl. MwSt.

Für eine bessere Interaktion während der Schulung empfehlen wir die Nutzung einer Webcam und eines zweiten Monitors.
Beide Empfehlungen sind weder Pflicht noch Voraussetzung für eine Schulungsteilnahme.

Termine und Anmeldung

20.07. - 24.07.2020, Online

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Ihr Ansprechpartner

Frau Nina Thurn