baramundi Vulnerability Scanner

baramundi Vulnerability Scanner

Sicherheitsregeln durchsetzen

baramundi Vulnerability Scanner

Schwachstellen oder unsichere Einstellungen auf einzelnen Endgeräten gefährden die Sicherheit des gesamten Unternehmensnetzwerks und der sensiblen Firmendaten. Doch als IT-Administrator ist es de facto nicht möglich, alle Rechner laufend auf IT-Compliance zu prüfen. Diese Aufgabe übernimmt der baramundi Vulnerability Scanner. Er scannt automatisiert IT-Endgeräte, prüft diese auf Schwachstellen und unsichere Konfigurationen. Etwaige Sicherheitslücken werden übersichtlich auf einem Dashboard angezeigt. Fehlende Updates und Patches können dann direkt über die baramundi Management Suite schnell verteilt werden. Mit dem baramundi Vulnerability Scanner sorgen Sie effizient für mehr Sicherheit und schließen potentielle Einfallstore für Cyberangriffe.

Ihre Vorteile

  • Automatisierter Scan aller PCs und Server auf bekannte und dokumentierte Schwachstellen
  • Automatisierte Prüfung der Konfigurationseinstellungen der Geräte
  • Schnelles Schließen der Lücken direkt über die baramundi Management Suite
  • Eigene benutzerdefinierte Regeln auf Basis von baramundi-Skripten verfassen und regelmäßig prüfen lassen
  • Übersichtliche Darstellung der Ergebnisse in einem Dashboard
  • Erhöht die Systemsicherheit

Probieren Sie es aus!

Finden Sie heraus, ob der baramundi Vulnerability Scanner für Sie hilfreich ist und fordern Sie eine kostenlose 30-Tage-Vollversion zum Testen an. Gerne zeigen wir Ihnen auch live vor Ort, wie Sie von der Arbeit mit der baramundi Management Suite profitieren und mit dem baramundi Vulnerability Scanner Anwendungen automatisiert überprüfen.

baramundi Vulnerability Scanner im Detail

Automatisierter Schwachstellenscan

Der baramundi Vulnerability Scanner (Compliance Mana­gement) scannt die Rechner im Unternehmen automatisiert auf bekannte und dokumentierte Schwachstellen wie Softwareschwachstellen, Fehlkonfigurationen und individuellen Schwachstellen, die von Angreifern ausgenutzt werden könnten.

Der Schwachstellenscan nutzt standardisierte Regelwerke, die von anerkannten Organisationen und Sicherheitsfirmen gepflegt werden. Aktuell liegen mehr als 25.000 ständig aktualisierte Regeln der Überprüfung auf Sicherheitslücken zugrunde. Der Schwachstellenscan erfüllt Compliance-Management-Richtlinien und erfolgt automatisiert, auf allen PCs und Servern und in einem Detailgrad, der von einem IT-Administrator ohne technische Hilfsmittel nicht gewährleistet werden kann. Ein übersichtliches Dashboard visualisiert den Gefährdungsgrad auf einen Blick und ermöglicht zu den einzelnen Zielsystemen oder den gefundenen Schwachstellen direkt zu navigieren.

Damit ist eine kontinuierliche Überprüfung aller Zielsysteme auf bekannte Sicherheitslücken möglich. Das Wissen um Schwachstellen allein schützt allerdings nicht vor Angriffen. baramundi Patch Management und baramundi Managed Software ermöglichen es, auf den betroffenen Zielsystemen die aktuellen Sicherheitsupdates zu installieren und die Lücken schnellstmöglich zu schließen.