Whitepaper: Förderung für IT-Security

So lassen Sie sich Ihre IT-Sicherheit staatlich fördern

Förderung für IT-Security

WHITEPAPER

Kleine und mittelständische Unternehmen geraten immer häufiger ins Visier von Cyberkriminellen – mit teilweise verheerenden finanziellen, operativen und rechtlichen Folgen.

Um Gefahren durch Hackerangriffe und Schadprogramme abzuwehren, bedarf es automatisiert arbeitender, spezieller Sicherheitssoftware. Dies hat auch Vater Staat erkannt und fördert Projekte für digitale Sicherheit mit Zuschüssen von bis zu 550.000 €.

Finden Sie in diesem Whitepaper die passende Förderung für die IT-Sicherheit Ihres Unternehmens. 

Das erwartet Sie

  • Mehr IT-Sicherheit dank Unified Endpoint Management
  • Details zu den unterschiedlichen Förderprogrammen
  • Informationen & Hilfe bei der Antragsstellung

Direkt zur Antragsstellung?

Sie wissen bereits, dass Ihr Unternehmen förderberechtigt ist und wollen sich direkt bei der Antragsstellung unterstützen lassen? Finden Sie jetzt einen baramundi Partner in der Nähe, der Ihnen als kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zur Förderung zur Seite steht. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Einfach, schnell und kostenfrei

Whitepaper Förderung

Ihre in diesem Zusammenhang übermittelten Daten geben wir ggfs. zur Bearbeitung an unsere Vertriebspartner weiter.

 

Unsere Lösungen werden ausschließlich für gewerbliche Anwender & öffentliche Einrichtungen lizenziert. Bitte geben Sie eine Firma & Firmen-E-Mail-Adresse an. Felder mit * sind Pflichtfelder. Zur Datenschutzerklärung.

Über baramundi

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 3.500 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des deutschen Herstellers.

Diese sind in der IT-Management-Software "baramundi Management Suite" nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Endpoint Management, Enterprise Mobility Management und Endpoint Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.